Ok, es ist Zeit, über Gemmas Kleiderwahl zu sprechen

Um den opulenten und eleganten Stil zu kreieren, arbeiteten Gemma und Tim mit Event Stylistin Anna’s Attic.

“Der Stil war 1920, aber nicht grell oder Gatsby – mehr Bloomsbury-Stil mit einem Eindruck von” echten Menschen “- nicht die super-reiche High-Society mit Dinner-Anzügen und weißen Handschuhen – wir hatten Palmen, Boxen Zigarre, Gepäck, Parfümflaschen, Perlen, Karaffen und Art Deco-Ornamente Anna hat auch die Gin Bar und einen großen Baum auf der Vorderseite mit Lampenschirmen und einem Dressing-Box gestaltet und dekoriert . ”

Um das Thema der 1920er Jahre abgeschlossen haben , die schönen Schlösser Gemma wurden in einen glamourösen up-do – Stil, ich wie die Höhe wirklich an der Spitze seines Kopfes und die schönen Locken, entschied sie sich für die Erklärung von Make – up – nur um seinen erstaunlichen, spektakulären Lidschatten und seine schwarze Lippe zu betrachten. Nicky war ihr Friseur G2 Groomer Friseur, während das Make – up der Arbeit von Charlies Schönheit in Brigg war.

Ok, es ist Zeit, über Gemmas Kleiderwahl zu sprechen. Sie besuchte Hochzeit Hall Vorschläge auf Abbeygate Mekleid, Grimsby sein Elfenbein Kleid Sottero und Midgley „Becket“. Es ist einfach wunderschön mit Perlenkragen und fließendem Rock.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>