Cleveland Cavaliers gewinnt Indiana Pacers im ostlichen Halbfinale

Cleveland Cavaliers besiegte Indiana Pacers 105-101, gewann den Tie-Break und kam zum Halbfinale der Eastern Conference. Der Gegner wäre Toronto Raptors. LeBron James, der ein basketball trikot Nr. 23 trug, war so müde, dass er einen leichten Krampf an seinem Bein hatte und in den Umkleideraum zurückkehrte. Er spielte weiter im vierten Viertel und erzielte 45 Punkte, 9 Rebounds, 7 Assists und 4 Steals. Nach dem heutigen Spiel kamen LeBron James ‘Playoff-Steals 399 Mal, überholten Scottie Pippen und ergriff die Playoff-Geschichte der NBA.

Heute gibt es zu viele Details, um zu beweisen, dass LeBron James in einem Cleveland Cavaliers trikot Nr. 23 wirklich müde ist. Es scheint, dass der heutige LeBron James wie seine 223 Karriere-Playoffs vor seiner Karriere ein Stahlmann ist.

In der zweiten Hälfte zeigte der Stahlkörper jedoch noch Rost. Im dritten Viertel, 5 Minuten und 29 Sekunden, stand LeBron James auf der Freiwurflinie und verpasste die erste Strafe. Der Rekord von 25 aufeinander folgenden Freiwürfen endete. In der letzten Minute des dritten Quartals begannen LeBron James Beine zu krampfen. Abfahrt zur Behandlung. Nach dem Match gab er bekannt, dass der Mannschaftsarzt sogar vorgeschlagen hatte, eine Infusionstherapie zu erhalten.

Im vierten Viertel auf der Bank trank LeBron James mehrere Flaschen Sportgetränke in einer Reihe, und er aß immer noch Orangen an der Seitenlinie. Athleten konnten während des Spiels sicherlich nicht leicht essen, wenn sie nicht wirklich ihre Energie auffüllen mussten. Ja, es war die Aussage von LeBron James nach dem Spiel: “Ich bin jetzt so voller Feuer … Ich bin wirklich erschöpft, ich will nach Hause gehen …”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>