Alle Beiträge von radbekleidung4u

Dave Brailsford ist ein harter Kerl

Die Arbeit eines jeden Mannes hat seine Verantwortung. Für Radfahrer ist es ihre Pflicht, Meisterschaften zu gewinnen. Für die Geschäftsführer der Radsportteams liegt es in ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass sich das Team weiter verbessert. Dave Brailsford, General Manager von Team Sky, ist eine solche verantwortliche Person. Sein Verantwortungsbewusstsein sorgte dafür, dass das Team Sky das diesjährige Tour de France Radtrikot gewann.

Bei ihm wurde im Februar Prostatakrebs diagnostiziert, als sich alle im Team auf die Tour de France vorbereiteten. Es war ein großer Schock für ihn. Zuerst war er verängstigt und ratlos. Aber dann beruhigte er sich und beschloss, niemandem davon zu erzählen. Und er arbeitet immer noch so hart wie immer. Schließlich fügten seine Bemühungen Team Sky Radtrikot eine weitere Ehre hinzu. Ihr talentierter Radfahrer Egan Bernal gewann die diesjährige Tour de France.

Brailsford ist also ein harter Kerl. Er hat erst kürzlich anderen offenbart, dass er Krebs hatte. Er sagte: „Ehrlich gesagt war ich an dem Tag überwältigt, als mir gesagt wurde, ich hätte Krebs. Aber zum Glück hatte ich einen guten Arzt, der mir half, und er brachte mir bei, wie ich dagegen vorgehen sollte.“

Richard Carapaz wird dem Ineos-Team beitreten

Richard Carapaz ist in diesem Jahr ein aufstrebender Stern im Radsport. Der Ecuadorianer hat im Mai das Giro d`Italia Radtrikot gewonnen und ist damit der erste Ecuadorianer, der das Weltklasse-Rennen gewonnen hat. Infolgedessen hat er viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, und viele glauben, dass die Zukunft des 26-jährigen Radfahrers grenzenlos ist.

Carapaz wurde 2017 ein professioneller Radfahrer und trat dem Movistar Team bei. Seitdem wurden sein Talent und sein Potenzial nach und nach ausgeschöpft. Mittlerweile ist er einer der besten Radfahrer der Welt. Kürzlich traf er eine wichtige Entscheidung: Er entschloss sich, sein Movistar Team Radtrikot auszuziehen und sich Ineos Team anzuschließen. Ineos ist wohl das erfolgreichste Radsportteam der Welt und hat in den letzten zehn Jahren unzählige Auszeichnungen erhalten.

Die Absicht von Carapaz, sich dem Team anzuschließen, ist klar: Er möchte mit dem stärkeren Team zusammenarbeiten und mehr Auszeichnungen gewinnen. In der Zwischenzeit würde Ineos gerne sehen, dass er zu ihnen stößt, da seine Fähigkeiten hervorragend sind, was die Gesamtstärke des Teams auf ein höheres Niveau bringen wird.

Zweifle niemals an der Entschlossenheit eines Veteranen

Es ist nicht zu leugnen, dass Radfahren eine Sportart ist, die viel Energie erfordert. So haben junge Radfahrer einen deutlichen Vorteil gegenüber älteren Radfahrern: Sie haben in der Regel mehr Energie. Diese Regel gilt jedoch nicht für Alejandro Valverde, der gerade das Vuelta a España Radtrikot gewonnen hat.

Valverdes Karriere ist eine Legende. Seit er 2011 dem Movistar-Team beigetreten ist, hat er viele Auszeichnungen erhalten, darunter die Meisterschaft bei der Spanien-Rundfahrt 2009 und die Weltmeisterschaft im Radsport 2018. Selbst jetzt denken viele, dass er sein Movistar Team Radtrikot ausziehen und in den Ruhestand treten sollte, aber das tut er nicht kümmern sich nicht um diese Vorurteile. Er glaubt, dass er immer noch die Fähigkeit hat, mit jungen Radfahrern zu konkurrieren, und das tat er auch: Er gewann die siebte Etappe der diesjährigen Tour of Spain.

Zweifle niemals an der Entschlossenheit eines Veteranen. Vielleicht sind sie nicht so energisch wie junge Radfahrer, aber sie sind viel entschlossener als sie. Und nach Jahren des Trainings und Wettkampfs haben sie mehr Erfahrung und nüchternen Verstand. Zum Teil sind sie in der Lage, die Meisterschaft zu gewinnen.

Kolumbien ist berühmt fürs Radfahren

Kolumbien in Südamerika ist seit langem für seinen Tourismus bekannt. Aber in den letzten Jahren hat sich das Radfahren in diesem Land allmählich weiterentwickelt und große Erfolge erzielt. Zum Beispiel hat der gebürtige Radfahrer Egan Bernal gerade das Tour de France Radtrikot 2019 gewonnen, ein Abzeichen von großer Ehre.

Die Tour de France ist die größte Veranstaltung im Radsport. So gilt der Champion des Rennens als Weltmeister im Radsport. Und Bernals Team Sky Radtrikot ist bei den Fans sehr beliebt, weil er der jüngste Gewinner der Tour de France ist. Besonders in seiner Heimat sind alle Kolumbianer stolz auf ihn. Nach dem Gewinn der Tour de France wurde das Radfahren im Land immer beliebter. Viele junge Kolumbianer sehen es jetzt als ihre Sache an.

Infolgedessen ist das Land für das Radfahren berühmt. Historisch gesehen wird ein Sport, der von einem ganzen Land unterstützt wird, irgendwann zu einem nationalen Wirtschaftszweig dieses Landes. Daher wird Kolumbien die Wiege der professionellen Radfahrer sein.

Marcel Kittel verabschiedete sich vom Radfahren

Der 31-jährige Marcel Kittel ist Deutschlands berühmtester Radfahrer. Nachdem er 2011 Radprofi geworden war, zeigte er nach und nach allen ihre erstaunlichen Sprintfähigkeiten. Obwohl er das Tour de France Radtrikot noch nicht gewonnen hat, ist er bereits der Stolz aller Deutschen. Kürzlich machte er eine überraschende Ankündigung.

In einem Interview mit einem deutschen Medienunternehmen gab er seine Entscheidung bekannt, am 24. August in den Ruhestand zu treten. Es war eine unerwartete Entscheidung, da viele glauben, dass er sich noch in der Blüte seiner Karriere befindet. Obwohl er im Mai dieses Jahres sein Team Katusha Alpecin Radtrikot aufgab, dachten alle, er würde sich nur eine Pause gönnen. Aber jetzt wissen wir, dass er nicht mehr radeln will. Und auf seiner Website hat er sich vom Radfahren verabschiedet.

Er sagte: „In meiner fast 20-jährigen Radsportkarriere gab es nicht nur unglaubliche Erfolge, sondern auch schwierige Momente. Ich habe mich angesichts all dessen nicht zurückgezogen, aber in letzter Zeit war ich zu weit von meiner Familie entfernt Also muss ich mich vom Radfahren verabschieden, das ich liebe, weil ich wirklich zu meiner Familie zurückkehren möchte. „

Team Sunweb erlitt einen großen Verlust

Tom Dumoulin ist einer der großen Stars im Radsport. Sein größter Erfolg war der Gewinn des 2017 Giro d`Italia Radtrikot. Während seiner Karriere hat er sowohl bei der Tour DE Italy als auch bei der Tour DE France viele Auszeichnungen erhalten und wurde 2018 in beiden Rennen Zweiter.

Er war bis vor ein paar Tagen für das Team Sunweb gefahren, als er abrupt seine Kündigung ankündigte, was für das Team ein großer Verlust ist. Deshalb wird er am Ende der Saison sein Team Sunweb Radtrikot ausziehen. Aber er muss sich keine Sorgen machen, dass er nicht weiter fahren kann, da mehrere Teams, wie die berühmten Teams Ineos und Direct Energy, angekündigt haben, ihn unter Vertrag zu nehmen. Er will nach eigenen Angaben ein Team finden, das ihm genug hilft.

Das Team Sunweb muss seine Pläne für die nächste Saison neu definieren. Sie müssen ihre Stammfahrer und ihre entsprechenden Rennstrategien neu positionieren. Dies wird lange dauern.

Team Sky ist ein großartiges Team

Wenn wir über Radrennen sprechen, wird es sicherlich die Tour de France betreffen. Und wenn wir über die Tour de France sprechen, müssen wir über das Team Sky sprechen. Bisher kann das Team Sky Radtrikot als Maskottchen der Tour de France bezeichnet werden. Weil sie in acht Jahren sieben Tour de France-Meisterschaften gewonnen haben.

Das 2009 gegründete Team startete mit einem sehr klaren Ziel. Sie wurden gebaut, um das Gelbe Tour de France Radtrikot zu gewinnen. Zu dieser Zeit dachten viele Menschen, dass sie Jahre oder noch mehr brauchen würden, um ihre Ziele zu erreichen. Zu jedermanns Überraschung gewannen sie jedoch ihre erste Tour de France-Meisterschaft in nur drei Jahren. Als nächstes gewannen sie sechs Meisterschaften in Folge durch ein Wunder. Jetzt sehen sie alle als das erfolgreichste Team in der Geschichte des Radsports.

Dieses Jahr haben sie sich für einen neuen Sponsor angemeldet: das berühmte Chemieunternehmen Ineos. Das weltweit führende Chemieunternehmen hat sie finanziell stärker unterstützt. Deshalb sind sie jetzt fast unbesiegbar.

Bernal gewann die höchste Radsportauszeichnung

Team Sky ist ein beispielloses legendäres Radsportteam. Ihr Ziel war schon immer klar: Sie wurden gebaut, um die Tour de France zu gewinnen. Und sie haben ihre Ziele bereits erreicht. In den letzten acht Jahren haben sie sieben gelbe Tour de France Radtrikot gewonnen.

Die Tour de France ist die größte Fahrradveranstaltung der Welt. Viele weltberühmte Radfahrer wurden bei dieser Veranstaltung geboren, wie beispielsweise Peter Sagan aus der Slowakei. Der Radfahrer mit dem Bora-Hansgrohe Radtrikot hat unzählige Auszeichnungen erhalten, wurde aber erst durch die Tour de France bekannt. Darüber hinaus wurde in diesem Jahr ein besonderer Champion geboren: Egan Bernal vom Team Sky. Er war erst 19 Jahre alt, gewann aber die höchste Radsportauszeichnung.

Infolgedessen wurde er der jüngste Meister der Tour de France. Seine Zukunft ist also sehr vielversprechend. Auf der anderen Seite ist Team Sky wirklich ein starkes Team, das die meisten Champions der Tour de France hervorgebracht hat.

Wiggins ist zurück auf der Tour DE France

Seit Bradley Wiggins 2016 seinen Rücktritt angekündigt hat, haben wir kaum Radsportnachrichten über ihn gehört. Nach dem Ausziehen seines Team Sky Radtrikot führte der Tour DE France-Sieger ein ruhiges Leben. Aber vor kurzem haben wir eine große Neuigkeit über ihn und die Tour DE France gehört.

Er beschloss, nicht als Radfahrer, sondern als Journalist zur Tour DE France zurückzukehren. Anscheinend kann er sein Tour de France Radtrikot nicht mehr tragen. Deshalb nahm er eine Einladung von Eurosport an, über die diesjährige Tour DE France als Field Reporter zu berichten. Die Ankündigung sorgte sofort für Aufsehen in der Fahrradwelt. Viele Radsportfans waren begeistert, dass Wiggins die Tour DE France live übertragen wird.

Über seine Rolle als Journalist bei der Tour DE France sagte er: „Es wird eine völlig neue Erfahrung für mich und ich freue mich sehr darauf, den Fans eine andere Tour DE France-Perspektive zu bieten. Ich habe kein Gefühl dafür Die Aufregung dieses Ereignisses in den letzten Jahren und es ist wirklich aufregend. „

Chris Froome erlitt eine schwere Verletzung

Chris Froome war der Star von Team Sky. Der vierfache Tour DE France-Sieger hat dem Team sky zahlreiche Auszeichnungen eingebracht und seine Tour de France Radtrikot sind bei vielen Fans sehr beliebt. Er hat auch dieses Jahr große Ambitionen, er möchte einen fünften Titel in der Tour DE France gewinnen.

Letzte Woche erlitt er jedoch eine schwere Verletzung. Während des Trainings fiel er von seinem Fahrrad und brach sich den Oberschenkel. Er musste sein Team Sky Radtrikot ausziehen und sich einer Behandlung unterziehen. Bisher bleibt er auf der Intensivstation und ist nicht außer Gefahr. Seinem Arzt zufolge wird er mindestens sechs Monate lang außer Gefecht sein. Er wird also nicht in der Lage sein, an der diesjährigen Tour DE France teilzunehmen, was für ihn und sein Team eine schlechte Nachricht ist.

Das Team Sky hat in den letzten Jahren die Tour DE France dominiert und nur wenige andere Teams hatten die Chance zu gewinnen. Nach der Verletzung von Froome ist es jedoch schwierig, den Ausgang des diesjährigen Rennens vorherzusagen. Andere Teams werden sicherlich die Gelegenheit nutzen, um den Titel zu holen. Lass uns abwarten.